MW Türchen 4 – Ageshaming Teil 2

Click here for english version

Ich bin Jahrgang 79 und damit vor allem in der Gayszene schon Scheintod. Ist leider so. Konnte mir schon so einiges anhören, was mein Alter angeht.
Man hat einen weitaus jüngeren Partner und bekommt immer wieder dumme Sprüche zu hören. Bezeichnungen wie »Daddy« sind da noch die Harmlosen, Pädo und andere schlimme Worte, schon eher die Härteren. Mein jüngster Partner mit dem größten Altersunterschied war übrigens 20. Muss ich mit leben. Aber warum ist das eigentlich so? Warum sucht sich jemand wie ich eher jüngere Partner?

Einfach an den Interessen: Zocken, Filme, Internet, Kino, Anime usw. Das ist in meinem Jahrgang schwer zu finden. Darum ist das Alter meiner Partner irgendwann »stehengeblieben« während ich immer älter wurde. Das ist nicht nur in Beziehungen so, sondern auch generell im Freundeskreis.

Aber es gibt auch Leute die einfach generell mit jüngeren zusammen sein wollen, einfach weil sie jung sind. Auch das sollte man nicht verurteilen, weil es halt niemanden außer den Betreffenden selbst etwas angeht.

Wir werden älter. Mit euch, wenn ihr mit uns was anfangt. Man weiß vorher, worauf man sich einlässt. Und wenn dann doch was ist, dann sollte man miteinander reden, anstatt einfach abzuhauen. Wie bei allen Problemen in einer Beziehung. Ansonsten weiß man ja nicht mal, ob das überhaupt der Grund ist, oder vielleicht ein anderer. Dieser Adventskalender bietet ja genug Stoff :).

Kommen wir nun nochmal kurz speziell zum Petplay: Wenn jemand mit 60 meint, er müsse noch den wilden Puppy spielen, dann lasst ihn doch, wenn es ihm spaß macht. Es gibt keinen Grund, Leute aufgrund des Alters auszuschließen. Passiert leider zu oft. In Fetischszenen ist es dann ganz extrem. Für mich ist Pupplay frei von Altersgrenzen. Zumal man es unter den Hoods eh kaum erkennen kann, wie alt oder jung jemand ist.
Lasst uns einfach Spaß haben, und wenn ihr mit jemanden älteren Semesters nichts machen wollt, ist das okay. Aber man kann dann auch vernünftig darüber reden und auf Bashing verzichten. Das wäre großartig.


Es gibt Leute, die von Anfang an in der Szene und gehobenen Alters sind, die würden oben genanntes dementieren. Ja ich meine Dich. Aber leider ist das nur ein Einzelfall. Die Regel sieht meist ganz anders aus. Schubladen.
Die Lieblingsgegenstände aller Communitys.

»Uh. Die Schublade is oll. Die Fasse ich nicht an. Genauso wenig, wie jeden, der in diese Schublade reingehört.«

Das Denken herrscht bereits, seitdem die Community eine mittlere Größe hatte, und hat sich, mit dem rasanten Wachstum, verschlimmert. Besonders was das »ältere« Semester angeht. Und bei vielen beginnt das ältere Semester mit 30. Kein Scherz. Bist du über 30 aber unter (aus der Luft gegriffen) 60, bist du absolut uninteressant.
Es sei denn du bist athletisch, aufgepumpt oder hast Geld.

Natürlich gibt es, wie bei jedem Thema, Ausnahmen. Aber gerade die zurückhaltenden Persönlichkeiten, haben es oft aufgrund ihres Alters schwer, Anschluss zu finden oder müssen sich so sehr verstellen, dass sie möglichst Jung wirken. Meistens passt dies jedoch nicht, zu ihrer eigenen Persönlichkeit, die dadurch unterdrückt wird. Und dann passiert es, dass diese Leute aus dem gespielten Jung sein nicht wieder heraus kommen.

Das Ältere dafür, stellenweise sehr hart, beleidigt werden, dass sie halt eher eine jüngere Zielgruppe haben, finde ich echt krass. Das, was Haku oben erwähnt hat, hatte ich sogar stellenweise zensiert, weil ich solche Begriffe nicht in meinem Blog haben möchte. Auch wenn er absolut recht hat. Pädo ist dabei oft noch die sanfteste Beleidigung.
Ich bin nun auch 34 und ich bevorzuge in vielerlei Hinsicht auch eher recht Junge Kerle (Natürlich alles im gesetzlichen Rahmen). Nur hab ich es bisher vermieden, dies offen zu sagen aus genau den o. g. Gründen. Nur mein Mann und wenige vertraute Wissen das. Und solange alles in einem gesetzeskonformen Rahmen betrieben wird, sollte man die Älteren das machen lassen, was sie wollen. Genauso sollte man die Entscheidung der jungen Leute nicht in Frage stellen, die sich für ältere Herren / Damen entscheiden. Sie wollen es so.

Es geht euch nichts an. Liebe kennt kein Alter, keine Herkunft, keinen Reichtum oder Armut. Liebe kennt nur das Gefühl, jemanden zu brauchen. Oder jemanden der einen nicht auf die Nerven geht in meinem Fall.
Und noch kurz auf die Petplay-Community: Oberflächlich werden alle Altersklassen akzeptiert. Logisch. Sie lässt auch, wie anderswo schon erwähnt, nichts Negatives anlasten. Doch hinterm Rücken der Betroffenen, und das hab ich selbst auf Veranstaltungen erlebt, wird gelästert und sogar Floskeln geschmissen wie, dass jemand nicht dazu gehört.

Schämen solltet ihr euch. Ihr seid und werdet immer die bleiben, die nicht dazu gehören. Denn in einer Community hat nur eine Sache Platz: TOLERANZ! Und intolerante Arschlöcher sollen dahingehen, wo der Pfeffer am langsamsten wächst.

Zurück zum Adventskalender

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo