MW Türchen 3 – Ageshaming: Teil 1

Click here for english version

Eine meiner tiefsten Herzensangelegenheiten: Die Behandlung jüngerer/jugendlicher Pups und Interessierter. Die Jugend ist unsere Zukunft, dennoch wird erst langsam angefangen, sie auch entsprechend zu behandel. Lange Zeit wurden Minderjährige aus so gut wie allen Gruppen, in denen sie sich hätten vernetzen können, ohne wirkliche Gründe ausgeschlossen. Angeblich zu ihrer eigenen Sicherheit.

Dadurch wurde die Entstehung einiger toxischer Blasen begünstigt, in welcher sich alles tummelte und immer noch tummelt. Von Leuten, die junge Pups einfach nur niedermachen, ausgrenzen und sie und ihre Versuche, sich selbst zu organisieren, angreifen wollten.
Teilweise mit Unterstützung von außerhalb dieser Blase. Bis hin zu Leuten, die sich diese Ausgrenzung von jüngeren zu Nutze machten und eigene Gruppen gründeten, in welche sie eben diese aufnehmen. Die Minderjährigen freuen sich, endlich eine Anlaufstelle zu haben, bauen Vertrauen und Sympathien zu den entsprechenden Gründern auf. Und dann am Ende nur, um ausgenutzt zu werden. Oder die Gründer ihre Machtposition ausnutzen. Damit habe ich auch meine Erfahrung gemacht.

Und das alles, weil sich Leute weigern einzusehen, dass sie ebenfalls in diesem Alter mit ihrer Selbstfindung und -entwicklung begonnen haben. Und meistens allein damit waren, weil deren Möglichkeiten begrenzter waren, als die von der heutigen Jugend.
Dieses Thema ist und bleibt sehr wichtig und präsent, auch wenn positive Entwicklungen auf dem Gebiet zu beobachten sind. Es werden langsam aber sicher im Großen und Ganzen die richtigen Schritte getan. Dennoch muss man noch viel Aufklärungsarbeit leisten, um diesen großen, ungerechten Schwachsinn endlich zu beenden, und jeder Einzelne muss sich diesem bewusst werden.


Vielen Dank an Gormi für die Einführung in ein Thema, welches mich beschäftigt, seit ich in die Community kam und auch, nachdem ich ihr weitestgehend den Rücken gekehrt habe. Es gab und gibt immer wieder Probleme, wie mit den jungen Leuten unter uns umgegangen wird. Egal ob sie noch minderjährig oder schon volljährig sind.
Leider wird die Naivität der jungen Leute massiv ausgenutzt. Um an sie heranzukommen. Für Dinge. Und danach werden sie fallengelassen. Ja ja. So sind die Menschen.

Viele von uns Älteren haben vergessen, wie es für uns in der Jugend war. Klar gab es zu meiner Zeit schon Internet. Aber es war für Geringverdiener nicht wirklich bezahlbar. Genauso wenig wie Computer. Man hat im Teletext Nummern abgeklappert und dabei ein paar unangenehme Erfahrungen gemacht.
Heute gibt es Plattformen wie DBNA und diverse Gruppierungen für Minderjährige z. B.. Allerdings immer noch strikt getrennt von allen anderen. Das zwingt viele junge Leute dazu, ihr alter nicht preiszugeben und kommt es dann doch raus, werden sie damit unter Druck gesetzt, statt das einfach daran gearbeitet wird.

Wie in anderen Blogeinträgen schon gesagt, fehlt es an einer sicheren Umgebung, in der sich junge und ältere austauschen können. Mit einem Team was darauf achtet, dass Jugendschutzgesetze eingehalten werden und die Jungen nicht bedrängt werden. Stattdessen werden diese Gruppen oft von eher fragwürdigen Personen verwaltet. Nicht immer. Aber oft.
Zudem ist mir im Laufe der Zeit aufgefallen, dass junge Leute nicht ernst genommen werden. Was sie sagen wird aufgrund mangelnder Erfahrung abgewiegelt. Wenn sie sich beschweren, werden sie mit ‚Du hast doch eh keine Ahnung!‘, ignoriert. Und so weiter.

Wer sagt denn, dass die Einflüsse der jungen Leute schlecht sind, nur weil sie weniger Erfahrung haben? Wer sagt, dass ihre Kritik nicht auch wertvoll sein kann für die Community? Wie Gormi sagte, sind die jungen Leute unsere Zukunft. Wir müssen ihnen Gehör schenken.

Was ich auch oft erlebt habe, ist, gerade bei zwischen 16 und 21 Jahre alten Leuten, dass sie für ihre Liebe verurteilt werden. Viele jüngere bevorzugen ältere Herren oder Damen in einer Beziehung. Genauso wie bei jemanden, der es noch erzählen wird, dass ältere für jüngere empfinden, ist es auch umgekehrt. Die Jüngeren bekommen immer zu hören »Ist der nicht zu alt für dich?«, »Der nutzt dich doch nur aus!«, »Bezahlt er denn gut?«.
Das wurde mir sehr oft zugetragen und ich frage mich: Was zur Hölle geht euch das an? Die Liebe fällt hin, wo sie hinfällt. Und solange diese Liebe hält und keine Seite zu schaden, kommt, sollte man sich dafür freuen.
Ich habe auch meine Erfahrung mit jungen Menschen. Und es waren schöne Erfahrungen. Aber es blieb geheim, aus Schutz vor genau solchen Kommentaren. Und ich habe den jungen Herren bewusst beschützt. Es gibt keinen Grund, sich in gesellschaftliche Normen pressen zu lassen.

Hört den jungen Menschen zu. Vorschläge, Kritik, deren Gefühle. Lasst sie ihre Liebe leben. Sie sind wichtig für uns alle. Und helfen uns, die Welt auch einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen. Und die Jungen sollten die Weisheit der Älteren nicht ausschlagen. Auch dies ist hilfreich.

Aber auch eine kleine Mahnung an junge Menschen ist zu geben:
Wenn jemand so etwas sagt wie z. B. »Du bist zu Jung um das nachvollziehen zu können.«, oder »Die Jungen von heute mögen dies einfach so und wir finden es aber langweilig. Also geh deiner ‚Pseudounterhaltung‘ nach.«, ist das keine Diskriminierung. Und wenn man euch dazu ein wenig neckt, auch nicht. Es ist halt so, dass über Generationen die Bedürfnisse in vielen Bereichen unterschiedlich sind und sich da angegriffen zu fühlen ist überzogen. Denn auch wenn es sich, für einen Moment lang, für euch böse anhört, ist es vielleicht doch die Wahrheit, die da gesprochen wird und in 99% der Fälle nicht angreifend und schon gar nicht diskriminierend gemeint.

Und die Älteren unter uns, sollten vielleicht nicht übertreiben mit diesen Aussagen. Denn wenn es zu viele werden, kann es durchaus verletzend sein.

Zurück zum Adventskalender

2 Kommentare zu „MW Türchen 3 – Ageshaming: Teil 1“

  1. Die Ausgrenzung jüngerer Puppys ist in meinen Augen mehr als problematisch. Es zwingt interessierte minderjährige dazu, ihr Alter zu verstecken um als volljährige akzeptiert zu werden. Zum einen gibt es den jungen das Gefühl Lügen zu müssen um akzeptiert zu werden, zum anderen können sich ältere damit auch selbst ins Knie schießen, weil: Wer weiß schon, wie alt eine Person wirklich ist? Vielleicht ist sie für gewisse Dinge dann doch zu jung und ihr zu alt.

    Die Community sollte der Punkt sein, wo sich interessierte informieren können, stattdessen werden sie abgeblockt und das sorgt dafür, dass sie sich ihre Informationen wo anders suchen, welche am Ende veraltet und/oder falsch sind. Das führt dazu, dass sich die Community auf Grundsätzen aufbaut. “Sei so und so, sonst gehörst du nicht dazu”.

    Ein toller Beitrag von euch beiden und vorallem wichtig zu erwähnen. dogger4Luv

  2. Pup Note / Dennis Kaschuba

    Ich verstehe den Beitrag und auch wie wichtig es ist mit der Jugendlichen. Aber ich glaube ehr dass das Ageshaming oder dass Jüngere Ausgegrenzt etc werden mehr durch Angst und Panik besteht. Den jeder weiß die Deutschen Gesetze legt jeder so aus wie man es möchte selbst Richte Ja die Jugendlichen sind wichtig auch für die Zukunft, doch leider hilft es noch nicht zu sagen ja aber die brauchen Aufklärung und alles positive was dazu gehört, aber was ist wenn Eltern es als Negativ betrachten oder bei Veranstaltungen Medien wie Zeitungen etc da sind und sich Heraustellt dass da 1-17 Jährige da sind. Dann kann es schnell in einer Katastrophe für Veranstalter Enden, den wenn etwas gefundenes Fressen für Medien sind dann ist es sexuelles und so sehen uns die Medien nunmal plus Minderjährige. Deswegen hilft nur Aufklärungsarbeit um der Welt zu zeigen dass Petplay nicht nur sexuelles ist. Deswegen wiederhole ich mich gerne Den jeder weiß die Deutschen Gesetze legt jeder so aus wie man es möchte selbst Richter.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo