Gerry 365 #329: 25.11. – #RosaHellblauFalle

Click here for english version

Seit einigen Monaten gibt es den Hashtag #RosaHellblauFalle und es geht darin primär um die Zwangsgeschlechtertrennung von Kindern durch Händler und die Umwelt. Ich habe mir gestern und heute einige viele Tweets angeschaut und auch Tweetzusammenfassungen.
Und es ist krass, wie tief das alles geht. Ihr wisst ja, dass jeder, der sich bei mir als was auch immer vorstellt, auch so behandelt wird. Also stellt sich eine männlich wirkende Person bei mir als Frau vor, wird diese Person auch so angesprochen.

Es geht bei der Babynahrung los. Blaue Gläschen mit Spaghetti, gezielt für männlich geborene Babys, rosa Gläschen mit Sternchennudeln, gezielt für weiblich geborene Babys. Ich hab mir darüber nie Gedanken gemacht. Aber wenn man sich das mal anschaut, ist es schon etwas gravierend.
Vielen Müttern und Vätern geht es aber auch in der Umwelt so. Man versucht, ihren Kindern eine Geschlechteridentität aufzudrücken. Nehmen wir als frei erfundenes Beispiel ein Junge, der eine Strumpfhose mit Erdbeeren trägt.

Du kannst darauf warten, dass sobald jemand rausfindet, dass dieses kleine Wesen männlich geboren wurde, sowas kommt wie: »Aber sowas ziehen doch nur Mädchen an.«
Nein! Klar kann ein Baby noch nicht entscheiden, was ihm oder ihr gefällt, aber die Eltern können das. Und wenn eine Mama oder ein Papa meint, dass das Kind offen und selbstbestimmt aufwachsen soll, steht es niemand anderem zu, darüber zu urteilen.

Wenn ich Kinder hätte, was niemals passieren würde, und mein Sohn würde eines Tages kommen »Papa? Ich möchte diese Hose in Rosa«, würde ich ihn zwar aufklären, was in dieser grausamen Welt passieren kann, aber, wenn er es dann noch will, würde er die Hose bekommen.
Denn am Ende sind auch Kinder eigenständige, selbstdenkende Wesen. Sie können vielleicht noch nicht die Konsequenzen abschätzen. Aber auch sie haben Wünsche und als jemand, dessen Wünsche als Kind oft zweitrangig waren, sage ich euch: Es ist wichtig, dass sich einfach erfüllbare Wünsche, wie eine rosa Hose erfüllen.

Kaddi, aka Coldmirror, hat anhand des Überraschungsei-Beispiels gut erklärt, wo das Problem liegt. Das könnt ihr hier einmal anschauen. Es ist ein sehr gutes Video.
Die Gesellschaft will, dass klar zu erkennen ist, welches Geschlecht ein Mensch hat. Ich plädiere dafür, dass wir uns gegenseitig als das betrachten, was wir sind: Menschen. Scheiß aufs Geschlecht. Natürlich spielt es in der Sexualität eine Rolle irgendwie. Für die meisten zumindest. Aber sonst? Was interessiert es uns? Genau! Es hat uns nicht zu interessieren.

Wenn ein Junge ein Rosa Kleidchen tragen will, klärt ihn auf, was passieren kann und lasst ihn. Wenn ein Mädchen einen ferngesteuerten Monstertruck haben will, dann will sie das. Nur weil sie eine Vagina hat, muss sie sich nicht für pinken Glitzerscheiß interessieren und nur, weil ein Mensch einen Penis hat, nicht unbedingt für kleine Spielzeugautos.
Wenn ihr euch ärgern wollt, könnt ihr hier Tweets mit entsprechenden Erfahrungen und Erlebnissen anschauen.

Lebt und lasst Leben. Seht uns als Menschen. Nicht als Schublade.

Gerry

3 Kommentare zu „Gerry 365 #329: 25.11. – #RosaHellblauFalle“

  1. dogger4Hi

    Ich als Mama kann da soviel zu sagen….
    Babykleidung (oder generell Kinderkleidung) ist super schwierig zu finden, “neutrale” Sachen da bleibt es meist dann an weiß oder irgendwelchen brauntönen hängen, sobald man aber weiß was man bekommt schaut man schon automatisch ob nun rosa oder blau…. vielleicht auch ungewollt??? Der Markt bietet da aber auch nicht viel mehr.

    Jetzt sind meine Kids schon was älter und haben Wünsche, die ich ihnen auch erfülle…. meine Tochter finden Einhörner toll, Monstertrucks und Dinos. Soll sie doch, was hab ich mich da einzumischen und es zu verbieten? Außer das ich nachher ein trauriges Kind habe was mir die Frage stellen wird “Warum darf mein Bruder das und ich nicht?”

    Mein Sohn muss derzeitig ein Augenpflaster tragen, er durfte sich 10 Motive aussuchen… Er nahm Piraten, Fußball, Polizei…. ABER auch ein Einhorn und Meerjungfrau (eben “typisch Mädchendesign” würde man sagen) Ja und? wenn er die hübsch findet….
    Da gab es auch schon Disskussionen und rollende Augen von Fremden…..

    Meine beiden dürfen sich austoben und ausprobieren, ich als Elternteil werde immer zu ihnen stehen und ihnen soweit ich kann alles ermöglichen damit sie glücklich sind und wenn das bedeutet das mein Sohn irgendwann Kleider tragen will oder meine Tochter ein Muskelpaket…. Sind meine Kinder und ich liebe sie so wie sie sind ^^

  2. Beim Schubladendenken wird ignoriert, dass wir alle eines sind, Menschen…. (oder vielleicht doch ein paar Mutanten unter euch? Wäre auch interessant)
    Und statt das die Gemeinsamkeiten gefördert werden, wird immer nur das “ich bin dies und du bist das” zelebriert und die Spaltung der Gemeinschaft. Man muss ja nicht alles mögen, aber deswegen kann man es doch einfach tolerieren/ignorieren wenn jemand andere Sachen mag als man selbst.

    Den Hashtag selbst hab ich bisher noch gar nicht mitbekommen, aber das liegt wohl daran, dass ich in den Sozialen Kanälen, wo die Rauten benutz werden, kaum bis gar nicht präsent bin. dogger4Shrug

  3. Ich verstehe die Intention dahinter, unter dem Hashtag wird aber auch reichlich bullshit gepostet den man sich genauer anschauen sollte.

    Bücher die 10+ Jahre alt sind und entsprechenden Inhalt haben.

    Farbige Gläser Babynahrung die lediglich eine “Limited Edition” sind, und es immernoch in neutral-gelb gibt, statt in Blau und Rosa.

    Eine Firma die sich LadyBeton GmbH genannt hat, weil sie von zwei Frauen gegründet wurden und die das vermutlich einfach cool fanden.

    Es gibt das normale, und das rosane überraschungsei. Soweit ich weiss wurde das “Nur für Mädchen” längst entfernt. Es sind also nur noch Farben.

    Wie immer meckern auch dort viele Leute über Dinge wo es garnichts zu meckern gibt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo