Gerry 365 #103: 13.04. – Fehlende Worte, Shorts

Click here for english version

Ihr seht mich augenreibend. Ich hätte heute die Möglichkeit gehabt, ein wenig länger schlafen können. Aber mein Körper meint so … nope dogger4OMG . Halb neun war die Nacht vorbei. Nun sitze ich hier und versuche, diesen Blog zu schreiben. Aber irgendwie ist mein Kopf leer. Ich weiß nicht, was ich heute zu Papier bringen soll.
Gestern war ich auf arbeit nicht so gestresst, wie ich erwartet habe. Das kann sich aber heute noch ändern, weil heute ein Projekt fertiggestellt wird, was für viele … viele … Anfragen sorgen wird.

Aber den ersten halben Arbeitstag werde ich davon nicht viel mitbekommen. Da ich nachher noch einen Hautarzttermin habe, unter anderem wegen dem, sich ausbreitendem, Ekzem, mich da entsprechend noch vorbereiten muss und danach vermutlich zur Apotheke und salben. Das wird viel Zeit fressen.
Ein Glück weiß meine Firma, wie schwer Termine bei Fachärzten zu bekommen sind und räumt uns dafür immer ein wenig Zeit ein, damit wir diese Termine stressfrei nachgehen können. Beim letzten Termin hab ich mich sehr gestresst, da ich es sonst immer geschafft habe, meine Termine außerhalb der Arbeitszeit zu legen, und daher den Prozess nicht kannte.

Jetzt kenn ich ihn und bin froh, dass es reicht mich von Diagnosen stressen zu lassen. Und … auch wenn mich meine Arbeit manchmal stresst und so weiter, bin ich froh, dass ich in diesem Unternehmen bin, was sehr viel Wert darauf legt, dass wir gesundheitlichen Dingen nachgehen. Auch wenn das von dort keiner lesen wird, einmal vielen Dank dafür.

Shorts

Gestern hatten wir einen Stream, in dem wir Shorts geschrieben haben. Shorts sind kurze Texte zu einem bestimmten Thema oder einer Idee. Die Texte haben bei mir ungefähr eine Länge von 3-500 Worten. Und die Themen waren schon sehr deprimierend angehaucht. Die Themen waren:

  • Schnee der in der Nacht fällt
  • Angst vor Ablehnung
  • Ideen, Motivationslosigkeit und mangelnder Einfallsreichtum

Und ich muss gestehen, auch wenn zwei der Texte einen sehr düsteren Charakter bekamen, dass mir die Ergebnisse gefallen haben. Diese drei Texte sind übrigens für Silbersupporter im entsprechenden Bereich einsehbar.

Das solls für heute gewesen sein. Ich wünsche euch einen angenehmen dienstag und ich werde dann nachher mal das Haus verlassen. Disgusting.

Euer Gerry

2 Kommentare zu „Gerry 365 #103: 13.04. – Fehlende Worte, Shorts“

  1. dogger4Hi liebster Gerry dogger4Luv

    Wollte nur kurz Guten Morgen wünschen und einen Kommentar für die Statistik schrieben dogger4Notice

    Fühl dich vergewohlknuddelt. dogger4Hehe

    Bis dann

    Der Suri dogger4Comfy

  2. Ist das nicht was Gutes, wenn dein Kopf ausnahmsweise mal Leer ist? dogger4Lurk
    Die Storystreams machen echt gut was her. Ich find das total schön, wie sich das entwickelt. dogger4Luv

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dogger4Yay dogger4UwU dogger4Think dogger4Smartass dogger4Smart dogger4Sip dogger4Shrug dogger4Rage dogger4OMG dogger4Notice dogger4NotSure dogger4Nom dogger4Luv dogger4Lurk dogger4Hug dogger4Hi dogger4Hehe dogger4Gib dogger4Gasm dogger4Facepalm dogger4Derp dogger4Cry dogger4Comfy dogger4Butt dogger4AniNotice dogger4AniBongo